Portfoliomanagement/Assetmanagement

Die Hauptaufgaben der Abteilung Portfoliomanagement sind:

  • Verantwortlich für die Planung, Steuerung und Umsetzungskontrolle der Immobilieninvestitionen und der Lifecyclekosten des Immobilienport-folios der Universität.
  • Verantwortlich für die Erstellung der Objektstrategien pro Liegenschaft und Überwachung der dazugehörigen Umsetzungsmassnahmen
  • Verantwortlich für die finanzielle Planung und Steuerung auf Stufe Portfolio und Liegenschaft.
  • Verantwortlich für die Schaffung von Anreizsystemen für einen effizienten und effektiven Umgang mit Flächen.

Die Abteilung Assetmanagement koordiniert und steuert Investitionen des universitären Portfolio (Geräte und Gebäude) und ist damit die erste Anlaufstelle für Bedürfnisse betreffend Portfoliomanagement.

Investitionen in Mobilien

Die Fachstelle Mobilien der Abteilung Bedarfsmanagement ist die zentrale Anlaufstelle an der UZH für alle Beschaffungen von mobilen Investitionsgütern mit Kosten über CHF 10'000.

Flächenbewirtschaftung / Investition in Immobilien

Die Fachstelle Immobilien der Abteilung Bedarfsmanagement ist zuständig für die Flächenbewirtschaftung der Gebäude der UZH, für die Koordination der Beurteilung von Raumanträgen Eingangsfenster Flächenbewirtschaftung und von Anträgen auf bauliche Massnahmen Eingangsfenster Bauliche Massnahmen.